Kategorie Nürnberg St. Johannis

Is(s) das Essen oder kann das weg?

Mit einem sym­bo­li­schen Lebensmittel(“müll”)berg in der Nürn­ber­ger Innen­stadt haben wir am Mon­tag, 21.09.2020, ein­drück­lich auf das The­ma Lebens­mit­tel­ver­schwen­dung auf­merk­sam gemacht und für einen wert­schät­zen­den und nach­hal­ti­gen Umgang mit Nah­rungs­mit­teln geworben. Die­se Akti­on war eine von vie­len, die im Zusam­men­hangmit der bun­des­wei­ten…

Johannis macht sauber!

Wie­der­mal hat sich gezeigt, wie pas­send das Sprich­wort „Auch Klein­vieh macht Mist“ im Zusam­men­hang mit her­um­lie­gen­dem Müll in der Umwelt ist. Mehr als 30 Akti­ve tra­fen sich am spä­ten Nach­mit­tag des 22. Sep­tem­ber, und dreh­ten eine Run­de durch St. Johannis.…

ZeitzeicheN-Preis 2020

SDGs go local – im Zei­chen der Zeit! Das SDGs go local-Pro­jekt steht ganz im Zei­chen der Zeit! So ent­schied die Jury des Zeit­zei­cheN-Prei­ses 2020. Zusam­men mit dem Kul­tur­haupt­städ­la vom N.ORT Kol­lek­tiv (auf dem Foto links: Mascha aus dem N‑Ort-Team) und…

ZeitzeicheN Preis – das Projekt im Finale

Mit unse­rem SDGs go local-Pro­jekt sind wir zusam­men mit dem N.Ort Kol­lek­tiv als Fina­lis­ten für den dies­jäh­ri­gen Zeit­zei­cheN 21-Preis nomi­niert, der auf dem Netzwerk21kongress ver­ge­ben wird. Schon allein, dass wir unter den Fina­lis­ten sind, ist eine Aus­zeich­nung und eine tol­le…

Demokratie im Dialog: Auftaktveranstaltung

Für wen ist die Stadt da? Zusam­men kön­nen wir etwas bewegen! Am 19.08.2020 fand die Auf­takt­ver­an­stal­tung zu unse­rem neu­en For­mat „Demo­kra­tie im Dia­log“ im wun­der­schö­nen Gar­ten der Gale­rie Röver am Peg­nit­zu­fer statt. Im Rah­men von SDGs go local ist es unser…

Aus Rolands Produktionswerkstatt

Das Früh­jahr über wur­den wir in unse­rem SDGs go local-Taten­drang zwar erst­mal ziem­lich aus­ge­bremst und wir konn­ten kei­ne öffent­li­chen Ver­an­stal­tun­gen und Tref­fen orga­ni­sie­ren. Aber das hat uns nicht dar­an gehin­dert, weiterzumachen! Wir haben die Zeit genutzt und uns eben auf…

Unser neues Format: Demokratie im Dialog

Wie genau sieht eigent­lich geleb­te Demo­kra­tie aus? Und wes­halb ist es so wich­tig, dass Du mit Dei­nen Anlie­gen ein Teil davon bist? Kei­ne Demo­kra­tie funk­tio­niert ohne Dia­log! Um eine ech­te Betei­li­gung der Gesamt­ge­sell­schaft und ein geleb­tes demo­kra­ti­sches Mit­ein­an­der zu errei­chen, soll…

Johannis macht sauber!

Uns stört, dass immer mehr (Plastik-)Müll (vor allem in Zei­ten von Coro­na) in unse­rem Vier­tel acht­los weg­ge­wor­fen wird. Mit „uns“ sind in die­sem Fall gemeint:Vischers Kul­tur­la­den,die Zero­Was­te-Grup­pe & SDGs go local von Blue­pin­gu e.V. undUpzi­g­le. Daher rie­fen wir mit geball­ter…

Rest-e-los genießen…im Paradies…macht restlos glücklich!

Wir stel­len vor: Das Para­dies … unse­ren Pilot­be­trieb in Sachen nach­hal­ti­ge Gastronomie! Auf der Suche nach inno­va­ti­ven und moti­vier­ten Gast­wir­tIn­nen, die sich für einen wert­schät­zen­den Umgang mit Lebens­mit­teln ver­stärkt ein­set­zen möch­ten, haben wir uns über das Para­dies als unse­ren ers­ten…

Ein fröhlicher Drehtag zum Lastenrad

Unser Las­ten­rad „Johan­na“ wird schon zum Medi­en­star, noch bevor sie wirk­lich da ist! Ende Mai mel­de­te sich das Medi­en­zen­trum PARABOL bei uns. „Wir wür­den ger­ne einen TV-Bericht über Johan­na machen. Das heißt ein Inter­view mit euch, das Pro­jekt vor­stel­len und…

Lastenrad Johanna – finanziert und bestellt!

Tol­le Neu­ig­kei­ten: Das Las­tern­rad ist nun voll­stän­dig finan­ziert! YEAH!  Vie­len herz­li­chen Dank an alle Unterstützer*innen und alle, die zu die­sem Erfolg bei­getra­gen haben! Wir freu­en uns riesig!  Das Fahr­rad ist nun auch schon bestellt. Da wir bei der Bestel­lung noch…

Wir suchen euch! Denn: REST-E-LOS genießen macht restlos glücklich!

Los, ihr lieben Gastronom*innen in Johannis, traut euch und meldet euch bei uns… …gera­de vor dem Hin­ter­grund der aktu­el­len schwie­ri­gen Lage!  Gemein­sam mit euch möch­ten wir euer Restaurant/Café nach­hal­tig in ein Vor­zei­ge­pro­jekt in unse­rem schö­nen Vier­tel ver­wan­deln, was nicht zuletzt auch öko­no­mi­sche Vor­tei­le mit sich…