Jour fixe am Gemeinschaftsgarten Bielingplatz

“Ich fühl mich sauwohl.”

Nicht ganz ohne stolz stan­den wir bei unse­rem ers­ten Pla­nungs­tref­fen nach den Bau­ta­gen, am 22.10., in unse­rem Gemein­schafts­gar­ten :-). Einer sprach aus, was alle fühl­ten: “Ich fühl mich sau­wohl.” Ja, ein­fach echt schön hier! Das Bewusst­sein, das alles gemein­sam geplant und orga­ni­siert, und schließ­lich zusam­men die Ärmel hoch­gekem­pelt und los­ge­legt zu haben, fühlt sich ein­fach groß­ar­tig an! Die­ser Platz sähe ohne das Enga­ge­ment und den Ein­satz so vie­ler Men­schen defi­ni­tiv nicht so aus!
Klar, gibt es noch vie­le Bau­stel­len. Aber das macht nichts. Wir haben uns hier auf ein gro­ßes Expe­ri­ment ein­ge­las­sen. Wir ent­wi­ckeln, pla­nen und orga­ni­sie­ren gemein­sam wei­ter, gehen zusam­men Schritt für Schritt, so, wie es uns unse­re zeit­li­chen und per­sön­li­chen Kapa­zi­tä­ten eben erlau­ben. Es geht nicht nur um das Ergeb­nis, son­dern auch um den Weg.

Jour fixe am Bielingplatz

Frei­tags, 14 Uhr, so ver­ein­ba­ren wir, ist unser Jour fixe am Gemein­schafts­gar­ten – da wol­len wir uns regel­mä­ßig tref­fen und bespre­chen, was ansteht und was zu tun ist, uns über Schö­nes aus­tau­schen und bei Schwie­rig­kei­ten kon­struk­tiv nach Lösun­gen suchen.

Hast du Zeit und Inter­es­se mit­zu­ma­chen? Dann ist die­ser Jour fixe genau das rich­ti­ge Tref­fen für dich! Hier kannst du mehr über das Pro­jekt erfah­ren, wie wir uns orga­ni­sie­ren und wie du dich ein­brin­gen kann. Außer, die Wit­te­rung ist arg unge­müt­lich, dann fällt es viel­leicht auch spon­tan aus.

Falls du uns also mal nicht vor Ort antriffst, nicht auf­ge­ben! Kommt ein­fach am dar­auf­fol­gen­den Frei­tag wie­der vor­bei und / oder schreibt uns an
kontakt@essbare-stadt-nuernberg.de – wir ver­net­zen euch!


Mit dem Gemein­schafts­gar­ten Bie­ling­platz unter­stüt­zen wir die Stadt Nürn­berg nicht nur auf dem Weg zur Kli­ma­neu­tra­li­tät und bei der Anpas­sung an die Kli­ma­kri­se, son­dern auch die Umset­zung fol­gen­der Nach­hal­tig­keits­zie­le: