Infotafel Streuobstweg, Making Of: Die Plakate

Pla­ka­te zu den unter­schied­lichs­ten The­men hat­ten die Kin­der der bei­den 4. Klas­sen der Grund­schu­le Ham­mer­bach­tal schon oft ent­wor­fen und gestal­tet. “Dar­in sind sie geübt, und das kön­nen sie wirk­lich gut”, so die bei­den Leh­re­rin­nen stolz. Doch jetzt hing ein ande­rer Ernst in den Klas­sen­zim­mern­luft, der fast greif­bar war: Das, was sie die­ses Mal gestal­ten, wür­de nicht “nur” in ihrem Klas­sen­zim­mer oder in ihrer Schu­le hän­gen, und am Jah­res­en­de in ihrer Map­pe ver­schwin­den. Die­ses Mal wer­den ihre Pla­ka­te von einem Gra­fi­ker abfo­to­gra­fiert, von einer Dru­cke­rei auf Holz­ta­feln gedruckt und im Streu­obst­weg Offen­hau­sen öffent­lich aus­ge­hängt. Alle, die vor­bei­wan­dern, kön­nen ihre Wer­ke sehen.
Die­ses Mal hieß es also: noch genau­er über­le­gen, was man schrei­ben und malen möch­te, und def­in­tiv kei­ne Recht­schreib­feh­ler und schön leser­lich schrei­ben.
Kei­ne leich­te Auf­ga­be, die viel Kon­zen­tra­ti­on und Geduld for­der­te, v. a. wenn die Leh­re­rin­nen doch wie­der einen Recht­schreib­feh­ler ent­deck­ten oder einen mit einem “Das kannst du aber sehr viel schö­ner schrei­ben!” zurück an den Schreib­tisch schickte.

Über meh­re­re Vor­mit­ta­ge hin­weg wur­de fleis­sig über­legt, recher­chiert, Bücher gewälzt, The­men aus­ge­wählt, getex­tet, geschrie­ben, aus­ge­bes­sert, gezeich­net, gemalt, geschnit­ten, Pro­be gelegt und geklebt…

…Fort­set­zung folgt…


Der Tafel­stän­der mit den Info­ta­feln von Kin­dern ist Teil des Bil­dungs­an­ge­bots im Streu­obst­weg Offen­hau­sen. Hier wirkt SDG 4 – Bil­dung in bei­de Rich­tun­gen: Die Kin­der ler­nen und geben ihr Wis­sen aktiv wei­ter. Auch bei die­sem Pro­jekt galt wie­der: Gemein­sam kön­nen wir viel errei­chen! Vie­len Dank an alle Projektpartner*innen!