das Team

Die Akti­ven sind Bürger*innen, Ange­stell­te, Arbeitgeber*innen und Gewer­be­trei­ben­de, sowie städ­ti­sche Mitarbeiter*innen und Enga­gier­te in ver­schie­de­nen Orga­ni­sa­tio­nen, Kunst- und Kutur­schaf­fen­de, Politiker*innen, Vertreter*innen aus Bil­dung und Wis­sen­schaft usw., die ihre Stadt­vier­tel umden­ken, eine neu­en All­tag mög­lich machen wol­len und so zu Zukunftsgestalter*innen und Stadtentwickler*innen wer­den.
Sie brin­gen die Ideen ein, arbei­ten an der Umset­zung und gestal­ten die Pro­jek­te aktiv mit.
Vie­len Dank euch für euren Ein­satz und euer Engagement!

Kat­rin Schwan­ke lei­tet das Pro­jekt SDGs go local. Es ist ihr ein wich­ti­ges Anlie­gen, die Ver­flech­tun­gen öko­lo­gi­scher, (trans-)kultureller, sozia­ler und öko­no­mi­scher Fak­to­ren auf­zu­zei­gen und erfahr­bar zu machen. Sie ist seit vie­len Jah­ren Bil­dungs­ex­per­tin und ‑refe­ren­tin. Durch ihre wis­sen­schaft­li­che Arbeit und die Aus- und Wei­ter­bil­dung von Multiplikator*innen für unter­schied­lichs­te Insti­tu­tio­nen ist Kat­rin ins­be­son­de­re auf die Gestal­tung inno­va­ti­ver Lehr‑, Lern- und For­schungs­kon­zep­te im schu­li­schen und uni­ver­si­tä­ren Kon­text spe­zia­li­siert, die zu einer nach­hal­ti­gen sozi­al-öko­lo­gi­schen Trans­for­ma­ti­on der Gesell­schaft beitragen.

Kon­takt: Katrin@bluepingu.org

Kers­tin See­ger möch­te die drin­gend nöti­ge sozi­al-öko­lo­gi­sche Ver­än­de­rung mit­ge­stal­ten. Des­halb ist sie selb­stän­di­ge Chan­ge Mana­ge­rin, lei­tet ein Nach­bar­schafts­pro­jekt und ist im SDGs go local-Pro­jekt-Team. Außer­dem enga­giert sie sich im Blue­pin­gu-Vor­stand und ist Mit­glied im Ko-Lei­tungs­kreis von Tran­si­ti­on Deutsch­land. An der Tech­ni­schen Hoch­schu­le hat sie einen Lehrauftrag.

Im SDG-Pro­jekt ist sie für Stra­te­gie- und Netz­werk­ar­beit ver­ant­wort­lich und unter­stützt die Pro­jekt-Umset­zung in Fürth-Südstadt.

Kon­takt: Kerstin@bluepingu.org

Simon Rebit­zer ist seit eini­gen Jah­ren im Nach­hal­tig­keits­be­reich aktiv, aktu­ell als Kli­ma­schutz­man­ger im Land­kreis Erlan­gen-Höch­stadt. Er möch­te ger­ne sei­ne Erfah­run­gen in der Ener­gie- und Gebäu­de­tech­nik sowie der kom­mu­na­len Ver­wal­tungs­ar­beit für eine nach­hal­ti­ge Stadt­ent­wick­lung einbringen.

Im Pro­jekt ist er Teil des SDG-Empower­ment-Teams mit Schwer­punkt Fürth-Südstadt.

Kon­takt: Simon@bluepingu.org

Julia Schra­der setzt sich für eine sozi­al-öko­lo­gi­sche Trans­for­ma­ti­on ein, die für ein gutes Leben auf jetzt und in Zukunft für ALLE unab­ding­bar ist. Einen beson­ders gro­ßen Hebel sieht sie dabei in der loka­len und glo­ba­len Ernäh­rungs­wen­de, die Ernäh­rungs­sou­ve­rä­ni­tät schafft, Abhän­gig­kei­ten von der Wachs­tums­lo­gik auf­löst, die Umwelt und das Kli­ma schützt und das glo­ba­le Nord-Süd-Gefäl­le schwächt. Sie ist Mit­in­itia­to­rin des Ernäh­rungs­rat für Nürn­berg und Umge­bung und der Ess­ba­ren Stadt Nürn­berg 2019. 

Im Pro­jekt ist sie seit Janu­ar 2021 Teil des SDG-Empower­ment-Team und für das Ess­ba­re und Grü­ne Johan­nis zuständig.

Kon­takt: Julia@bluepingu.org

Sabi­ne Rat­zel ver­mit­telt seit vie­len Jah­ren für ver­schie­de­ne Bil­dungs­ein­rich­tun­gen – münd­lich und schrei­bend – Begeis­te­rung für und Wis­sen über Natur, öko­lo­gi­sche Zusam­men­hän­ge, Kli­ma­wan­del und Nach­hal­tig­keit an Kin­der und Erwach­se­ne sowie auf Fort­bil­dun­gen an Multiplikator*innen.

Im Pro­jekt ist sie für die Pro­jek­t­um­set­zung in Nürn­berg St. Johan­nis ver­ant­wort­lich und in der Öffent­lich­keits­ar­beit aktiv.

Kon­takt: Sabine@bluepingu.org

Roland Miet­ke beschäf­tigt sich mit öko­lo­gi­scher und nach­hal­ti­ger Wer­bung, Mar­ke­ting und visu­el­ler Kom­mu­ni­ka­ti­on – dazu gehö­ren Grafik‑, Pro­dukt- und Ver­pa­ckungs­de­sign. Mit „Gre­en­De­si­gn­NOW! – Die Nach­hal­tig­keits-Manu­fak­tur“ beglei­tet er aus­schließ­lich Kun­den, die den Wan­del hin zu einer öko­lo­gisch ver­träg­li­chen und sozi­al gerech­ten Umset­zung ernst meinen. 

Im Pro­jekt ist er der Macher für Fly­er, Pla­ka­te und pfif­fi­ge Umset­zun­gen, wie z.B. Spie­le und drei­di­men­sio­na­le hap­ti­sche Wer­be­mit­tel. Zudem fun­giert er als Bera­ter für öko­lo­gi­sche und nach­hal­ti­ge Aspek­te in der Außen­dar­stel­lung des Projektes.

Kon­takt: Rolandmietke@bluepingu.org

André Lin­dert kam durch ehren­amt­li­che Mit­ar­beit im Umsonst­la­den Nürn­berg mit Res­sour­cen­ver­schwen­dung in Berüh­rung. Wenig spä­ter offen­bar­te sich durch Blue­pin­gu e.V. für ihn das gan­ze Spek­trum nach­hal­ti­ger Lebens- und Wirt­schafts­kon­zep­te. Mit dem Pro­jekt Leih­Bu – local sharing nürn­berg dock­te er end­gül­tig in der Sze­ne an und enga­giert sich seit­dem viel­sei­tig als Akteur, Den­ker und Orga­ni­sa­tor bei vie­len Projekten.

Im SDG-Pro­jekt ist er die Schnitt­stel­le zu Kultur/Kunst und ein Exper­te der loka­len Share-Eco­no­my Projekte.

Kon­takt: Andre@bluepingu.org

Julie Richard­son möch­te nach ihrem Stu­di­um in Brighton lokal sowie glo­bal aus­ge­rich­te­te Pro­jek­te mit par­ti­zi­pa­ti­ven bot­tom-up Lösungs­an­sät­zen unter­stüt­zen und ver­wirk­li­chen. Sie inter­es­siert sich beson­ders für die Degrowth Phi­lo­so­phie und Bewe­gung sowie all­ge­mein für Tran­si­ti­on Town Initiativen.

Im Pro­jekt ist sie Teil des SDG-Empower­ment-Teams mit Schwer­punkt Nürn­berg St. Johan­nis. Hier koor­di­niert und unter­stützt sie beson­ders das Unter­pro­jekt zur nach­hal­ti­gen Gas­tro­no­mie Rest-e-los genie­ßen macht rest­los glück­lich.

Kon­takt: Julie@bluepingu.org