Demokratie im Dialog – Weiterentwicklung des Bielingplatzes

In St. Johan­nis bewegt sich wie­der etwas: Der öst­li­che Bie­ling­platz ver­wan­delt sich in einen offe­nen Gemein­schafts­gar­ten. Für eini­ge Jah­re darf der Gemein­schafts­gar­ten als Zwi­schen­nut­zung bestehen; bis die Stadt Nürn­berg den Platz in eine Grün­an­la­ge umbaut. Die Ent­schei­dung hier­für traf der Stadt­pla­nungs­aus­schuss im April 2021.

Die Aus­sicht auf einen Gemein­schafts­gar­ten ruft bei vie­len Bewohner*innen aus St. Johan­nis Begeis­te­rung her­vor. Doch nicht bei allen.

Erho­lung, Ruhe, Grün, Gemein­schaft, blü­hen­de und duf­ten­de Pflan­zen ver­lo­cken einerseits. 

Die Park­platz­si­tua­ti­on ver­an­lasst Anrainer*innen mit PKW sich zu sor­gen, weil sie nicht mehr gut zu Fuß sind oder lan­ge Wege scheu­en. Denn zehn Park­plät­ze löst der Gemein­schafts­gar­ten ab.

Wir fra­gen uns: Wie kön­nen wir die Situa­ti­on für alle verbessern?

Wie gelingt eine zukunfts­ge­rech­te Stadt­ent­wick­lung am öst­li­chen Bie­ling­platz in St. Johan­nis, bei der alle mit­ge­nom­men werden?

Am Bei­spiel des Bie­ling­plat­zes beschäf­ti­gen wir uns mit die­sen Fra­gen am Mon­tag, den 02.08.2021 ab 18 Uhr.

Aus­ge­wähl­te Verantwortungsträger*innen des Stadt­pla­nungs­aus­schus­ses öff­nen sich einem kon­struk­ti­ven Dia­log mit Ihnen, den Bürger*innen, bei dem Sor­gen, Ängs­te, Freu­den, Träu­me und Wün­sche will­kom­men sind und wir gemein­sam nach Lösungs­mög­lich­kei­ten suchen wol­len, unse­ren Stadt­teil zukunfts­fä­hig zu gestalten.

Aus dem Stadt­pla­nungs­aus­schuss ist Sieg­fried Deng­ler dabei, Dienst­stel­len­lei­ter des Stadt­pla­nungs­am­tes.
Außer­dem sind ein­ge­la­den Andrea Biel­mei­er, Stadt­ent­wick­lungs- und woh­nungs­po­li­ti­sche Spre­che­rin der Grü­nen und Kon­rad Schuh, Spre­cher für Stadt­pla­nung bei der CSU.
Rebek­ka Schmidt mode­riert die Ver­an­stal­tung und ach­tet nach­drück­lich auf einen fai­ren Dialog.

Wegen der aktu­ell gel­ten­den Hygie­ne­maß­nah­men, ist die Teil­neh­men­den­zahl begrenzt. Wir bit­ten Sie des­halb bei der Anmel­dung um die Beant­wor­tung fol­gen­der Fra­ge in einem Satz: Wor­um geht es Ihnen bei der Umge­stal­tung des öst­li­chen Bie­ling­plat­zes? Auf Grund­la­ge der Ant­wor­ten ver­su­chen wir alle Mei­nun­gen ver­tre­ten sein zu las­sen. Wir fas­sen alle Ant­wor­ten als Mei­nungs­bild anony­mi­siert zusam­men und ver­öf­fent­li­chen die­ses im Nach­gang der Ver­an­stal­tung auf unse­rer Homepage.

Zu unse­rem For­mat Demo­kra­tie im Dia­log: Im Rah­men von SDGs go local ist es unser Anlie­gen, demo­kra­ti­sche Pro­zes­se erfahr­bar zu machen, kri­ti­sche Fra­gen zu stel­len und gemein­sam kon­struk­ti­ve Lösun­gen zu ent­wi­ckeln. Hier­für koope­rie­ren wir mit Cla­ra Grell (Koor­di­nie­rungs- und Fach­stel­le Nürn­ber­ger Part­ner­schaft für Demo­kra­tie), die gemein­sam mit uns den Aus­tausch mit der Ver­wal­tungs­ebe­ne, poli­ti­schen Vertreter*innen und wei­te­ren Akteur*innen beför­dern möchte.

Anmel­dun­gen bit­te bis Don­ners­tag, 29.07.2021 an julia@bluepingu.org oder per Anruf an 0911/2346372 unter Anga­be Ihres Namens, Ihrer Kon­takt­da­ten und des erbe­te­nen Antwortsatzes.

Die Demo­kra­tie im Dia­log-Ver­an­stal­tung fin­det in Koope­ra­ti­on statt mit:

Datum

02. August 2021

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Galerie Röver
Galerie Röver, Großweidenmühlstraße 19, Nürnberg