Lebensmittelretter-Aktion

zur bundesweiten Woche für mehr Lebensmittelwertschätzung

Die bun­des­wei­te Woche für mehr Lebens­mit­tel­wert­schät­zung unter dem Mot­to „Deutsch­land ret­tet Lebens­mit­tel!“ vom 22. – 29.09.2020 steht vor der Tür und in Koope­ra­ti­on mit dem Ernäh­rungs­rat Nürn­berg und Umge­bung (ENU) sowie “Hel­lo Peg­nitz” vom N.ORT-Kollektiv star­ten wir eine Lebens­mit­tel­ret­ter-Akti­on. Die­se fin­det am Mon­tag, den 21.09.2020 auf der Fleisch­brü­cke statt, auch wenn die bun­des­wei­te Woche offi­zi­ell erst am Diens­tag beginnt.

Ab 16:00 Uhr ist Julia (ENU) vor Ort an der Fleisch­brü­cke und nimmt Lebens­mit­tel ent­ge­gen, die von den food­s­hare­rIn­nen, Lebens­mit­tel­ret­te­rIn­nen, unse­rer AG Meet&Eat und viel­leicht ja auch von Dir/Euch (?) geret­tet wer­den. Die Lebens­mit­tel wer­den auf Bier­bän­ken ent­lang der Brü­cke dra­piert. Die­ser Lebensmittel(“müll“)berg wirkt dann erst­mal für sich mit sei­ner Fül­le. Zusätz­lich machen wir mit Schil­dern auf das The­ma auf­merk­sam und spre­chen Pas­san­tIn­nen an. Der Ernäh­rungs­rat stellt sich vor, um zu zei­gen, dass ein ande­res Ernäh­rungs­sys­tem hier in der Regi­on mög­lich ist.
Und ab 18:30 Uhr fan­gen wir an, die Lebens­mit­tel zu verteilen.

Wir wür­den uns freu­en, wenn Ihr auch Zeit und Lust habt Lebens­mit­tel mit­zu­ret­ten, falls Ihr selbst Kon­tak­te zu Bäcke­rei­en, Läden, Super­märk­ten etc. habt (bit­te kei­ne pri­va­ten Lebens­mit­tel mit­brin­gen!). Ihr könnt die­se dann ab 16:00 Uhr an der Fleisch­brü­cke abge­ben und/oder auch ger­ne ab 18:30 Uhr beim Ver­tei­len mithelfen.

Hier­für bit­te unbe­dingt Mas­ken und eige­ne Hand­schu­he mitbringen!

Natür­lich seid Ihr auch herz­lich will­kom­men, ein­fach vor­bei­zu­kom­men und geret­te­te Lebens­mit­tel mit­zu­neh­men und mit uns zu quatschen.

Wir freu­en uns auf Euch!

Datum

21. September 2020
Vorbei!

Uhrzeit

Ganztägig

Veranstaltungsort

Fleischbrücke Nürnberg
An der Fleischbrücke, 90403 Nürnberg