Reparieren lernen – RadAmbulanz nach Johannis?

WO: Wir uns tref­fen uns im gera­de neu ent­ste­hen­den Gemein­schafts­gar­ten Lin­den­gar­ten, beim Pfarr­haus in der Lin­den­gas­se 47 in St. Johannis.

Bei Unsi­cher­heit wegen Wet­ter ger­ne mel­den bei Sabi­ne: 0151/ 23 76 3220

Kennst du die 5 R´s für die Zukunft? Refu­se – Redu­ce – Reu­se – Repair - Recy­cle
Und genau das Repair wol­len wir ange­hen. Durch Repa­rie­ren ver­län­gern wir die Nut­zungs­dau­er von Pro­duk­ten. Das schont Res­sor­cen, spart damit auch Ener­gie und Land­ver­brauch und erhöht die Resi­li­enz. Aber um etwas repa­rie­ren zu kön­nen, braucht man und frau auch das Know­how dafür. Es braucht also Bil­dung für Repa­ra­tur und eine Reparaturkultur!

Die Rad­Am­bu­lanz gibt es bereits – “Die Wie­se” hat sie eröff­net, der ers­te Grund­stein ist also schon mal gelegt. Und nun soll sie auf die Stra­ße und in den öffent­li­chen Raum, und natür­lich auch nach St. Johannis!

Die Idee ist also: eine offe­ne Fahr­rad­werk­statt in Johan­nis, neben der Desi, frei im öffent­li­chen Raum. Um auch Sicht­bar­keit dafür zu schaf­fen und die Idee hin­aus­zu­tra­gen zu den Men­schen. Dazu könn­ten wir die Rad­Am­bu­lanz der Wie­se aus­lei­hen, mal aus­pro­bie­ren und Erfah­run­gen sam­meln.
Schon etwas wei­ter gedacht und abge­fah­re­ner: Man könn­te auch eine NEUE Rad­Am­bu­laz in Johan­nis auf­bau­en, natür­lich wie­der über die Crowd, Werk­zeug- und Mate­ri­al­spen­den usw..
Oder wir fan­gen erst­mal klein an, mit einer Fahr­rad-Repa­ra­tur-Sta­ti­on, so wie das gera­de am Kli­ma­camp läuft.

Ideen und Mög­lich­kei­ten gibt es vie­le!
Hast du Lust, sie mit dem Las­ten­rad­füral­le-Trupp aus­zu­lo­ten und hier viel­leicht aktiv zu wer­den? Ganz egal, wel­che Repa­ra­tur­er­fah­run­gen du bereits hast! Bist du dabei?

Wir freu­en uns auf dich!

Datum

30. Juni 2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 20:00

Veranstaltungsort

im Vorgarten des Pfarrhauses, dem Lindengarten
Lindengasse 47 in Nürnberg-St.Johannis

Nächste Durchführung