Grünpatenschaft Baumscheibe

Für besseres Mikroklima und mehr Lebensqualität im Quartier

Bekannt­lich gilt ja: Auf­ge­scho­ben ist nicht gleich auf­ge­ho­ben! Und wenn man wirk­lich dran­bleibt, gilt das erst recht! Unser Baum­schei­ben­pro­jekt ist ein sehr gutes Bei­spiel dafür.

Ende 2019: die erste Idee

Als wir im Rah­men der AG Begeg­nungs­or­te in 2019 eine Baum­pa­ten­schaft in Fürth bean­tra­gen woll­ten, haben wir vom Grün­flä­chen­amt erfah­ren, dass das The­ma der­zeit bei der Stadt Fürth in Prü­fung war – 2020 soll­ten Baum­pa­ten­schaf­ten mög­lich sein. Wir sind am The­ma dran geblie­ben, und tat­säch­lich gab es Ende 2019 “Grü­nes Licht für Grün­pa­ten”, wie aus einem Zei­tungs­ar­ti­kel der Für­ther Nach­rich­ten her­vor ging:

Dar­auf­hin haben wir einen klei­nen Fly­er ent­wi­ckelt, um das The­ma wei­ter vor­an­zu­trei­ben. Wir woll­ten ein klei­nes “Vor­rei­ter­ex­pe­ri­ment” star­ten. Außer­dem hat das Stadt­teil­bü­ro Süd­stadt im Rah­men unse­rer AG einen Antrag für eine Grün­pa­ten­schaft in der Für­ther Süd­stadt gestellt. 

Langes Warten im Jahr 2020…

Aus­ge­wählt wur­de eine “Baum­schei­be” vor dem Büro des Stadt­teil-Büros in der Kai­ser­stra­ße. Da wir einen der ers­ten Anträ­ge ein­brach­ten, muss­ten wir etwas Geduld mit­brin­gen. Der Antrag wur­de dann tat­säch­lich Mit­te 2020 bewil­ligt und es fand auch eine Vor-Ort-Bege­hung mit der zustän­di­gen städ­ti­schen Stel­le statt. In 2020 wur­den wir von der Coro­na-Pan­de­mie etwas aus­ge­bremst. Statt­des­sen haben wir in der AG Begeg­nungs­or­te all unse­re Kräf­te auf Auf­bau unse­res ers­ten Begeg­nungs­orts kon­zen­triert, das Süd­stadt-Gärt­la.

Frühling 2021: Los geht´s!

Jetzt dür­fen wir mit der Baum­schei­be los­le­gen! Haben wir´s nicht ein­gangs gesagt? Auf­ge­scho­ben ist nicht auf­ge­ho­ben! In 2021 möch­ten wir hier gemein­sam das Beet gestalten.

Wir hof­fen, dass unse­re Baum­schei­be bald auch so leben­dig wird wie die­se hier von der Natur­aufdem­bal­kon-Blog­ge­rin Almuth, die uns freund­li­cher­wei­se die Bil­der zur Ver­fü­gung gestellt hat. Vie­len Dank dafür!


Mit Stadt­be­grü­nungs­pro­jek­ten wie die­sem unter­stüt­zen wir die Umset­zung fol­gen­der nach­hal­ti­ger Entwicklungsziele: