Rest-e-los genießen… jetzt beim Suppenkaspar!

Wir freu­en uns sehr über unse­ren neu­en Part­ner im Pro­jekt Rest-e-los genie­ßen macht rest­los glück­lich! Das Team des Sup­pen­kas­pars in Fürth hat sich mit einem wun­der­schö­nen Schrei­ben auf unse­re Aus­schrei­bung hin gemel­det. Weil´s so schön ist, haben wir nach­ge­fragt, und so dür­fen wir euch dar­an teil­ha­ben las­sen. Na, wenn das nicht nur Vor­freu­de auf war­me Sup­pe, son­dern auch auf eine gute krea­ti­ve Zusam­men­ar­beit macht!

Hal­lo Blue­pin­gu!
Wir sind der Sup­pen­kas­par. Ein klei­ner Betrieb im Her­zen Fürths mit dem Fokus auf
.…. Trom­mel­wir­bel… Sup­pen!
Wir kochen aus Lei­den­schaft und mit viel Freu­de. Es gibt von der klas­si­schen Hüh­ner­brü­he bis zum israe­li­schen Shak­s­hu­ka alles, was uns auf unse­ren Rei­sen – sei es gedank­lich oder real- über den Weg läuft. Jeden Tag haben wir selbst aus­ge­koch­te Brü­hen und zwei ver­schie­de­ne Tages­sup­pen. Vega­ner, Vege­ta­ri­er, Fleisch­esser und Fisch­lieb­ha­ber sol­len auf ihre Kos­ten kom­men.
Zudem bie­ten wir jeden Tag fri­sche Blatt­sa­la­te, Nudel­sa­lat, Nuss­ecken und Kuchen an. Im Win­ter gibt’s noch Leb­ku­chen on top. Natür­lich backen wir alles selbst! Da ich – Jas­min Schwarz, die Geschäfts­lei­tung- Kul­tur­geo­gra­phie und Betriebs­wirt­schaft stu­diert habe und pri­vat als auch geschäft­lich viel Wert auf Nach­hal­tig­keit lege, ver­su­che ich an vie­len Ecken und Enden „alles rich­tig“ zu machen. Wir sind Mit­glied bei „Too Good To Go“, holen unser Brot beim Hand­werks­bä­cker und ver­su­chen uns an den Sai­son­ka­len­der zu hal­ten.
Aller­dings bin ich über­zeugt davon, dass immer Luft nach oben ist und mein Opti­mie­rungs­wil­le uner­schöpf­lich ist. Euch als Welt­ver­bes­se­rer an unse­rer Sei­te zu haben, wäre ein wei­te­rer Schritt in Rich­tung „Welt­ret­ter“.
Wir freu­en uns wahn­sin­nig von euch zu hören und sind gespannt auf eure Ideen, wenn
wir tat­säch­lich zusam­men­ar­bei­ten!
Bis dahin alles Lie­be,
Jas­min Schwarz & das Suppenkaspar-Team

Herz­lich will­kom­men an Bord von SDGs go local, lie­bes Suppenkaspar-Team!


Mit dem Rest-e-los-Pro­jekt unter­stüt­zen wir zusam­men mit unse­rem Koope­ra­ti­ons­part­ner die Umset­zung fol­gen­der nach­hal­ti­ger Entwicklungsziele: