SDG-Spendenbox

Manch­mal sind es die klei­nen Din­ge, die das i‑Tüpfelchen aus­ma­chen, und über die man schön ins Gespräch kom­men kann (Stich­wort: Casu­al Lear­ning). Bei all dem SDG-Wür­fel-Gebaue für die bei­den Info-Schil­der für die Hoch­bee­te im Vischers Kul­tur­la­den und das Süd­stadt-Gärt­la kam irgend­wann der Wunsch auf, die­se SDG-Wür­fel doch auch mal ein biß­chen grö­ßer zu bau­en.
Ja, und dann steht so ein schö­ner gro­ßer Wür­fel vor einem und unwill­kür­lich stellt sich die Fra­ge: Was kön­nen wir schö­nes damit machen?

So ging es Roland. Und was mach­te Roland dann? Er bau­te den Wür­fel um. Und so haben wir von Blue­pin­gu nun eine hüb­sche Spen­den­box in Form eines SDG-Wür­fels für unse­re Info-Stän­de bekom­men :-). Die nächs­te Sai­son der Märk­te, Wochen und Fes­te der Nach­hal­tig­keit kann kommen!

Dan­ke Roland!


Mit der SDG-Spen­den­box rücken wir die SDGs auf beson­de­re Wei­se ins Blick­feld und damit ins Bewusst­sein unse­rer Bluepingu-Standbesucher*innen, Stich­wort Casu­al Lear­ning. So leis­tet die Spen­den­box, klein aber oho!, ihren ganz spe­zi­el­len Bei­trag dazu, die SDGs bekann­ter zu machen.